Kontakt

the happy printer – Bonn
Bonner Straße 83
53173 Bonn

Telefon: 0228 / 37 34 00
Telefax: 0228 / 37 42 98
E-Mail: info@happy-printer.de

Öffnungszeiten
In der Ferienzeit senden Sie uns bitte eine E-Mail, wir melden uns dann bei Ihnen!

 

 

Impressum | Datenschutz

Herzlich Willkommen

the happy printer – Bonn ist eine Druckerei in Bonn-Bad Godesberg. Unsere Kunden erhalten von uns hochwertige Produkte zu erschwinglichen Preisen. Kompetente und individuelle Beratung ist bei uns ebenso selbstverständlich wie eine zuverlässige und punktgenaue Lieferung – selbst bei engen Terminvorgaben.

Zu unserem Kundenstamm zählen viele Bonner Unternehmen, Verwaltungs- und Kultureinrichtungen, Kunstgalerien, Werbeagenturen, Handwerksbetriebe und Privatpersonen.

Lernen auch Sie the happy printer – Bonn kennen: Wir beherrschen die Standards, begleiten Sie aber auch gerne auf experimentellen Wegen.

Wir freuen uns auf Sie!

 

... und was drucken die anderen gerade???

Die Bundesdruckerei produziert zur Zeit die ersten Briefmarken mit Matrixcode.

Die Deutsche Post spricht von einer »neuen Briefmarken-Generation«, deren Code an zwei Stellen des Sendungswegs gescannt werden soll. Ab sofort ließe sich in der App Post & DHL erfahren, wann ein Brief mit einer solchen Marke »im Briefzentrum in der Abgangsregion bearbeitet wurde und wann er in der Zielregion angekommen ist«. 

Die Umstellung dürfte sich lohnen: einerseits sollen die neuen Briefmarken fälschungssicherer sein, andererseits können sie nicht mehrfach benutzt werden – dies ist bei Briefmarken bisher möglich, etwa wenn das Postwertzeichen versehentlich nicht gestempelt wurde. Zudem gibt es Kriminelle, die die bisher schwarze Tinte von den Marken waschen und die Postwertzeichen illegal verkaufen. 

Die Fälschungen und die Wiederverwendung des Postwertzeichens sind nach Darstellung der Post »ein massiv wachsendes Problem«. Da die Matrixcode-Marken künftig auch digital entwertet werden, ist eine Mehrfachnutzung ausgeschlossen. Quelle "Der Spiegel".

 

 . . . und die Maus folgt im März